Administrations- und Materialpauschale

Die gibb stellt ihren Lernenden jährlich eine Administrations- und Materialpauschale in Rechnung.

Diese richtet sich in der Höhe nach der Art des Unterrichts und beinhaltet Unkostenbeiträge an folgende Aufwendungen und Dienstleistungen:

  • WLAN-Benutzung, Zugriff auf die virtuelle Desktop-Umgebung (VDI), persönliche Datenablage, Benutzung der Schul- und berufsspezifischen Software.
  • Fotokopien und Printerzeugnisse (erstellt durch Lernende, Abgabe von Unterlagen durch Lehrpersonen).     
  • Sämtliches berufsspezifisches Verbrauchsmaterial welches im und für den Unterricht verwendet oder abgegeben wird (z.B. Lebensmittel, Malermaterial, usw.).
  • Unkostenbeteiligung für administrative Tätigkeiten (z.B. Zeugnisabgaben oder Versand an Lernende und Lehrbetriebe, Versand von Unterlagen und Broschüren an Lernende und Lehrbetriebe).

Unterrichtsart und Betrag

Grundbildung allgemein

Fr. 60.00

Informatiker/in (Grundbildung)

Fr. 60.00 zzgl. Kosten gemäss spezieller Aufstellung

BMS I

Wird in der Regelklasse in Rechnung gestellt.

BMS I (Lernende aus anderen Berufsschulen)

Wird in der anderen Berufsschule erhoben.

BMS II

Administrative Unkosten sind in der Einschreibegebühr enthalten,  Skripts werden separat durch die Lehrpersonen verrechnet.

VI-Kurse

Fr. -.-

Zusatzlernende (ohne ABU)

Fr. 30.-       

Repetenten/Repetentinnen

Fr. 30.-       

Art. 32, Erstausbildung (inkl. ABU)

Fr. 60.-       

Art. 32, Zweitausbildung (ohne ABU)

Fr. 30.-       

Die Rechnungsstellung erfolgt jährlich im November.

 

Weiterführende Informationen

  • Administrations- und Materialpauschale

logo-4insiders-color logo-adecco-color logo-aeins-color logo-brockhaus-color logo-cambridge-color logo-dasteam-color logo-ef-color logo-gibb logo-handwerkspartner-color logo-jobcenter-color logo-jugendforscht-color logo-manpower-color logo-stellenbern-color sie-sind-uns-wichtig 1