Dipl. Techniker/in HF Gebäudetechnik

Veranstaltungen

Veranst.-Nr.Zeitraum
HFGT12.08.2019 bis 31.01.2023

Als Techniker/in HF Gebäudetechnik übernehmen Sie Fach-, Führungs- und Projektleitungsaufgaben in Ingenieur- und Planungsbüros und Firmen der Gebäudetechnikbranche. Nach 2 Jahren Berufspraxis können Sie den europäisch anerkannten Titel Ingenieur/in EurEta beantragen.

Das Studium ist die Basis für eine Karriere in der Projekt-, Abteilungs- oder Geschäftsleitung von Unternehmen in der Gebäudetechnik. Als solche planen, projektieren und realisieren anspruchsvolle Projekte.

 

Ganzheitlicher Ansatz in der Gebäudetechnik

Das Studium vermittelt Ihnen das nötige Wissen rund um Gebäudetechnikanlagen wie Heizungs- und Klimaanlagen, kältetechnische und sanitäre Systeme oder Elektro- und Gebäudeautomationsanlagen. Das Wissensspektrum reicht von der Konzeption über die Projektierung, Planung, Bauüberwachung bis hin zur Inbetriebsetzung und Kontrolle. Dabei haben Sie den Durchblick in technischer, wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Hinsicht.

Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium eröffnet Ihnen dank den Kenntnissen in Betriebsführung und Organisation Berufschancen im mittleren Kader. Mit Ihrem betriebswirtschaftlichen Wissen unterstützen Sie die Geschäftsleitung.

Ausbildungsdauer

Vorkurs: 8 Wochen
Studium: Das modulare Bildungssystem zeichnet sich durch die Individualisierung der Studiendauer aus. Diese beträgt im Minimum 7 Semester, im Maximum 12 Semester.

Bildungsgangleiter

Hansueli Siegenthaler

Dozierende

Der Unterricht wird von Ingenieuren und Fachpersonen ihres Spezialgebiets erteilt.

Studienbeginn

Vorkurs: KW 17
Bildungsgänge: KW 33

Anmeldeschluss

Vorkurs: KW 16
Hauptstudium: KW 30

Unterrichtszeit

Freitag ganzer Tag (ca. 9 Lektionen Präsenzunterricht)
Samstagvormittag (ca. 4Lektionen Präsenzunterricht)

oder

Montag ganzer Tag (ca. 9 Lektionen Präsenzunterricht)
Mittwochabend (ca. 4 Lektionen Präsenzunterricht)

Abmeldungen

Bis 3 Wochen vor Beginn des Bildungsgangs wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 150.00 in Rechnung gestellt. Erfolgt die Abmeldung nach diesem Zeitpunkt, wird eine Gebühr in Höhe von 20% der Ausbildungskosten pro Semester, jedoch von max. Fr. 500.00, belastet. Bei einem Abbruch nach Beginn des Semesters erfolgt keine Rückerstattung.

Zulassungsbedingungen

Vorkurs und Studium

Grundsätzlich stehen der Vorkurs und das Studium allen Fachpersonen der Gebäudetechnik offen, welche die im entsprechenden Bildungsgang beschriebenen Zulassungsbedingungen erfüllen.
Bedingung für die Zulassung zum Vorkurs ist einer der unten genannten Berufsabschlüsse:

  • Heizungszeichner/in
  • Sanitärmonteur/in
  • Lüftungszeichner/in
  • Haustechnikplaner/in Sanitär
  • Kältezeichner/in
  • Haustechnikplaner/in Heizung
  • Sanitärzeichner/in
  • Haustechnikplaner/in Kälte
  • Heizungsmonteur/in
  • Haustechnikplaner/in Lüftung
  • Kältemonteur/in
  • Elektrozeichner/in
  • Lüftungsanlagebauer/in

Über die Aufnahme von Bewerber/innen mit anderen Berufsabschlüssen entscheidet die Ausbildungsleitung aufgrund eines definierten Zulassungsverfahrens.

Zulassungsbedingungen für das Studium sind:

  • Erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen des Vorkurses, die diesen mit der Note 4.0 abschliessen.
  • Eine Anstellung in einem Planungsbüro oder einer Unternehmung von mindestens 50%.
  • Interessenten/innen, die über einen BMS Abschluss verfügen, sind vom Vorkurs dispensiert und haben zum Teil ein Anrecht auf Gleichwertigkeiten im Hauptstudium.

Studiengebühren gibb

Bitte konsultieren Sie unsere Ausschreibung oder unsere Sekretariatsleiter/innen.

Gasthörer/in

Die Kosten für ein Modul betragen für externe Besucher Fr. 11.60 pro Lektion oder für eingetragene Studierende der gibb Fr. 5.70 pro Lektion plus Fr. 120.- für Prüfungen und Zeugnisse. Diese Gebühren gelten für Niedergelassen im Kanton Bern. Für Niedergelassene aus anderen Kantonen wird der Kantonsbeitrag von Fr. 9.00 pro Lektion zusätzlich zum Modulpreis verrechnet.
Die Preise beinhalten sämtliche Kosten für Unterricht, Lehrmittel, Material und Mieten sowie für die Prüfungen.

Abschluss

Dipl. Techniker/innen HF im Berufsfeld Gebäudetechnik

Weiterführende Informationen

  • Semesterplan Techniker/in HF Gebäudetechnik

  • Anmeldeformular

  • Reglement

  • Ausschreibung

  • Stundenplan 19. Promotion 4. Semester

  • Stundenplan 20. Promotion 2. Semester

  • Stundenplan 18. Promotion 6. Semester

  • Stundenplan Vorkurs FS19

  • Stundenplan 19. Promotion 5. Semester

  • Stundenplan 20. Promotion 3. Semester

  • Stundenplan 18. Promotion 7. Semester

  • Stundenplan 21. Promotion, Kl. A+B, 1. Semester

logo-4insiders-color logo-adecco-color logo-aeins-color logo-brockhaus-color logo-cambridge-color logo-dasteam-color logo-ef-color logo-gibb logo-handwerkspartner-color logo-jobcenter-color logo-jugendforscht-color logo-manpower-color logo-stellenbern-color sie-sind-uns-wichtig 1