Modul-Onlinekurse (MOK)

Was ist ein Modul-Onlinekurs (MOK)?

Die gibb bietet neben der regulären Möglichkeit, die Berufsfachschule im Bereich Informatik wie bisher zu besuchen, neu auch Modul-Onlinekurse (MOK) an. Konkret bedeutet dies, dass Lernende einen Teil ihrer Fachausbildung im begleiteten Selbstlernmodus zeitlich flexibel absolvieren können. Damit schaffen wir Mehrwert für die Lernenden (Flexibilität, Lernerfolg, Eigenverantwortung), für die Lehrbetriebe (bedarfsorientierte Ausbildungsplanung) und für unsere Schule (Positionierung, Zukunftsorientierung, Berufsbildung 2030). Ein MOK ist eine Sammlung verschiedener Medien und Aufträgen zu einem Thema. Der Lernweg durch diese Elemente ist mehrheitlich vorgegeben, allerdings sind auch Sequenzen denkbar, in denen der/die Lernende seinen/ihrem eigenen Lernweg folgt. MOK sind tendenziell asynchron und haben nur wenige «Präsenzelemente». Sie haben gewisse zeitliche Rahmenbedingungen, können aber grösstenteils eigenständig an einem Laptop oder Desktop-PC bearbeitet werden. Die Modulinhalte sowie alle erforderlichen Tools und Hilfestellungen werden den Lernenden auf eine moderne, intuitiv bedienbare Art und Weise zur Verfügung gestellt. MOK werden nicht im traditionellen Klassengefüge absolviert, denkbar sind Kleingruppen oder einzelne Lernende. Lehrpersonen agieren bei den MOK als Lerncoaches. Die Prüfungen zu den MOK werden vor Ort an der gibb zu vorgegebenen Daten absolviert. Für Lernende der gibb gelten für die Anmeldung an einen MOK die SOL3-Bedingungen, die Teilnahme ist kostenlos. Die MOK stehen kostenpflichtig auch anderen Nutzenden offen, z. B. Informatiker, die sich weiterbilden möchten oder Nicht-Informatiker, die gezielt Lücken schliessen möchten.

Learning Journey – Lernende
Learning Journey – Lernende. Anklicken, um in voller Grösse anzuschauen.

2. Lehrjahr

254 Geschäftsprozesse im eigenen Berufsumfeld beschreiben

254_avatar
KompetenzfeldBusiness Engineering
Veranstaltungen0

Kompetenz 

Dokumentiert Geschäftsprozesse, führt eine Aufgabenanalyse durch und stellt Prozessabläufe grafisch dar.

Objekt 

Bestehender Geschäftsprozess, der alle Grundformen von Folgebeziehungen und 10-20 Prozessschritte umfasst.


3. Lehrjahr

306 Kleinprojekte im eigenen Berufsumfeld abwickeln

306_avatar_lrg
KompetenzfeldProject Management
Veranstaltungen0

Kompetenz 

Wickelt Kleinprojekte im Team mit klar definierter Zielsetzung, Anforderungen, vorgegebenen Ressourcen und Terminen mit geeigneten Softwaretools ab.

Objekt 

Eigenes Projekt mit definierten Zielen, Anforderungen und Ergebnissen sowie vorgegebenen Ressourcen und Terminen in einem Team von 3-5 Personen.

323 Funktional Programmieren

323_avatar_lrg2
KompetenzfeldApplication Engineering
Veranstaltungen0

Kompetenz 

Algorithmen und Teile von Applikationen deklarativ beschreiben und funktional implementieren.

Objekt 

Anwendung mit 3-5 funktionalen Einheiten.


logo-4insiders-color logo-aeins-color logo-brockhaus-color logo-cambridge-color logo-dasteam-color logo-ef-color logo-gibb-new logo-gibb logo-handwerkspartner-color logo-jobcenter-color logo-jugendforscht-color logo-manpower-color logo-stellenbern-color sie-sind-uns-wichtig 1