UDH - Entrepreneur

Gut zu wissen

 

Wenn du die Gesellschaft und die Wirtschaft positiv mitgestalten willst, musst du kritisch und unternehmerisch denken. An der gibb kannst du beides trainieren. Wir fördern dich im Pilotprojekt «Unternehmerisches Denken und Handeln an Berufsfachschulen der Schweiz (UDH) – ökonomische, soziale und ethische Dimensionen». Du entwickelst eine eigene Geschäftsidee und einen Businessplan, den du vor einer Jury und vor Publikum präsentierst. Im Unterricht arbeiten wir mit dem Programm myidea.ch.


Häufig gestellte Fragen

  • Unter welchen Voraussetzungen kann ich am UDH-Projekt teilnehmen?

    Du musst eine drei- oder vierjährige Grundbildung (EFZ) oder die Berufsmaturitätsschule absolvieren. Darüber hinaus solltest du motiviert sein und das Einverständnis deines Lehrbetriebs einholen.

  • Was lerne ich im UDH-Projekt?

    Du lernst unternehmerisch denken und handeln. Durch die Ausarbeitung einer eigenen Geschäftsidee trainierst du die erforderlichen Kompetenzen. Du befasst dich beispielsweise mit Strategiefragen, mit Marketingkonzepten und mit dem Innovationsmanagement.

  • Wie arbeite ich im UDH-Projekt?

    Du arbeitest in einer kleinen Gruppe von Lernenden, entwickelst eine Geschäftsidee, erarbeitest einen einfachen Businessplan und präsentierst ihn vor einer Jury und vor Publikum. Wenn du motiviert bist, kannst du deine Geschäftsidee anschliessend bei nationalen und internationalen Wettbewerben einreichen.

Kontakt

Nico Zickgraf

Lehrperson Allgemeinbildung, Abteilungsvertreter ABU DMG

jetzt kontaktieren

Weitere Angebote

Nachteilsausgleich

mehr erfahren

EBA Ausbildung in Teilzeit

mehr erfahren