Gebäudeinformatiker/in EFZ

Gebäudeinformatiker/innen EFZ sorgen mit der Installation und Wartung von Anlagen und Netzwerken dafür, dass die weltweite Vernetzung der Informations- und Kommunikationstechnologien einwandfrei funktioniert.

Sie planen und führen einfache Projekte in den Bereichen Gebäudeautomation, Kommunikation und Multimedia (GKM-Systeme) und unterstützen die Projektleitung bei komplexen Projekten. Sie installieren GKM-Systeme, einschliesslich der entsprechenden Geräte, Komponenten und Netze der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und verbinden GKM-Systeme mit übergeordneten Managementsystemen. Sie integrieren gebäudetechnische Systeme wie Heizungen und Lüftungen sowie elektrische Energieverbraucher in ein funktionierendes Netz und erstellen dafür intelligente Steuerungen, installieren Endgeräte und Anwendungen. Sie halten die sicherheitsrelevanten Anforderungen ein und gewährleisten den Datenschutz.

Ausbildung

Grundlage

Neuer Lehrberuf ab August 2021, siehe unter Weiterführende Informationen

Dauer

4 Jahre

Fachrichtungen

  • a. Planung
  • b. Gebäudeautomation
  • c. Kommunikation und Multimedia

Bildung in beruflicher Praxis

In Vorbereitung

Schulische Bildung

In Vorbereitung

Überbetriebliche Kurse

In Vorbereitung

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Ausbildungsvarianten

In Vorbereitung

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis ­"Gebäudeinformatiker/in EFZ"

Weiterbildung

In Vorbereitung

Weiterführende Informationen

logo-4insiders-color logo-aeins-color logo-brockhaus-color logo-cambridge-color logo-dasteam-color logo-ef-color logo-gibb-new logo-gibb logo-handwerkspartner-color logo-jobcenter-color logo-jugendforscht-color logo-manpower-color logo-stellenbern-color sie-sind-uns-wichtig 1